[:de]Über mich[:ru]Давайте знакомиться![:]

[:de]Ich habe deutsche Wurzeln, bin in Russland geboren und aufgewachsen, habe in Deutschland Wirtschaft studiert, in Österreich eine neue Heimat gefunden, mit 38 das erste Kind bekommen und meinem eigenen Business eine neue Richtung verpasst.

Als Coach für WoMomPreneurs helfe ich Frauen, die eine gut gehende Karriere und ein erfülltes Familienleben führen wollen und bereit sind etwas aktiv dafür zu tun.

Ich bin ein positiver Mensch, lache und scherze gerne, auch über mich selbst, und teile meine Energie und Lebenslust gerne mit anderen Menschen.

Momentan lebe ich mit meiner Familie in einem wunderbaren Land Österreich, bin aber immer noch auf der Suche nach einem Traumland für mich, deswegen reise ich sehr gerne, am besten mit Mann und Kind.

Ich möchte Ihnen ein wenig mehr über mein Leben erzählen, weil meine Lebenserfahrungen haben mich zu dem gemacht was ich gerade bin und mich auch zu meinem Traumberuf –Coach geführt.

 

Wie alles begann

Ich bin geboren und ausgewachsen in einer kleinen sibirischen Stadt, nicht weit von der chinesischen Grenze. Ich habe es geliebt, bei den Oktoberkindern dabei zu sein, als eine der Ersten, zur Pionieren-Gemeinschaft dazu zugehören und im Englischunterricht sich mit so „typischen“ für Großbritannien Themen wie „Great October Revolution“ zu befassen.

Was meinen Zukunftsberuf betrifft, wollte ich am liebsten so wie meine Mutter sein, die damals quasi „die Businesslady der Planwirtschaft“ war.

Als ich 1994 die Schule in Russland absolviert habe, gab es in unserem Land weder Oktoberkinder noch Pioniere. Der Weg zu einer kostenlosen Hochschulausbildung wurde auch sehr kompliziert und für mich fast unmöglich.

Brücke zwischen West und Ost – meine Auswanderung nach Europa.

1995 hat sich meine Familie dafür entschieden, nach Westdeutschland auszuwandern. So fing für mich mit 18 Jahren ein komplett neuer Lebensabschnitt an. Nachdem ich alle Sprach- und Studienberechtigungen bekommen habe, begann ich ein Wirtschaftsstudium an einer Fachhochschule. Als die Zeit kam, sich für einen Schwerpunkt zu entscheiden, entschied ich mich für Außenwirtschaft und habe diese Entscheidung nie bereut. Im Rahmen meiner Diplomarbeit habe ich für ein Großkonzern eine Markteintrittsstrategie für den russischen Markt entwickelt und diese erfolgreiche Arbeit hat zu weiteren Erfolgen geführt. Dieses Unternehmen hat mich eingeladen, zuerst nach Wien und dann nach Russland zu kommen und für sie zu arbeiten.

Nach Russland und zurück.

Der Aufbau einer Verkaufsniederlassung für ein führendes deutsches Maschinenbauunternehmen wurde zur Aufgabe, die ich in Russland mit großem Elan übernommen habe. In dieser Zeit habe ich neues Russland kennen und schätzen gelernt. Nach dem vierjährigen Aufenthalt habe ich mein „russisches“ Projekt abgeschlossen und mich entschieden, zurück nach Wien zu kommen. In Wien angekommen, wurde ich voll mit der Wirtschaftskrise in meiner Branche und der hohen Arbeitslosigkeit konfrontiert. Einige Zeit habe ich für ein Unternehmen gearbeitet, das aber keinen starken Fokus auf die Arbeit mit Osteuropa und Russland gelegt hat. Kurze Zeit später entschied ich mich, selbstständig zu arbeiten.

Schritt in die Selbstständigkeit

2012 habe ich mich als Unternehmensberaterin selbstständig gemacht und habe angefangen als Business-Trainerin und Gründungsberaterin zu arbeiten.

Irgendwann habe ich erkannt, dass meine wahre Berufung ist – Frauen dabei zu unterstützen, ihre eigene Individualität, ihre verborgenen Ressourcen zu erkennen und habe mich entschieden, diesen Weg zu gehen. So habe ich zusätzlich noch 2015 die Ausbildung zum systemischen Coach absolviert und die Positionierung meines Unternehmens überdacht.

Coaching for WoMomPreneurs

Seit 2015 arbeite ich als Coach und unterstütze Frauen dabei, ihre professionellen und persönlichen Ziele zu erreichen.

Mehr über meine fachliche Qualifikation erfahren

Möchten Sie mit mir zusammenarbeiten?

Melden Sie sich noch heute zu einem kostenlosen Vorgespräch an und lassen Sie uns über Ihr Anliegen sprechen.

https://nsc-consulting.youcanbook.me/[:ru]

Как все начиналось
Я родилась и выросла в Советском Союзе, в небольшом сибирском городке недалеко от границы с Китаем. Мне очень нравилось быть октябрёнком, вступить одной из первых в пионеры и на уроках английского изучать такие «типичные» для Великобритании темы как «Великая Октябрьская Революция».
Что касается выбора моей будущей профессии, то больше всего я хотела быть похожей на мою маму, которая в то время работала на руководящей должности и была настоящей «бизнес-леди плановой экономики».
Когда в 1994 году я заканчивала школу, в нашем районе уже не было ни октябрят ни пионеров. Получить бесплатно высшее образование тоже стало проблемой.

Мост между востоком и западом. В 1995 году моя семья решила переехать из России в Западную Германию и так в 18-летнем возрасте я столкнулась с совершенно новой жизненной ситуацией. После сдачи всех требуемых экзаменов и языковых курсов я решила изучать экономику и поступила в институт. Когда пришло время выбирать специализацию, я решила сконцентрироваться на международной деятельности и не пожалела о принятом решении. В рамках моей дипломной работы совместно с фирмой-заказчиком я разработала стратегию выхода этой фирмы на российский рынок и эта работа сразу принесла свои результаты. Компания-заказчик пригласила меня работать к ним, сначала в Веннский филиал, а затем в Россию.

В Россию и обратно. Открытие российского торгового филиала одного из крупнейших немецких машиностроительных предприятий стало задачей к которой я приступила с большим воодушевлением и отдачей. В это время я узнала новую Россию. После четырехлетнего пребывания в России, завершив мой российский проект, я решила вернуться в Вену. В Вене я вплотную столкнулась с экономическим кризисом и нехваткой рабочих мест в моей отрасли. Проработав некоторое время в компании, где моя позиция не предусматривала работу с восточноевропейскими, в частности российскими клиентам, я решила работать самостоятельно.

Моя деятельность сегодня

В 2012 году я стала частным предпринимателем и начала работать бизнес-тренером, а так-же консультировать начинающих предпринимателей Австрии.
В процессе работы я поняла, что моё призвание – помочь людям раскрыть свою индивидуальность, скрытые ресурсы и поддержать их на новом пути. Поэтому я получила диплом коуча и пересмотрела позиционирование моего бизнеса.

В 2015 году я организовала женский проект: «Создай свой личный бренд!» с двумя направлениями деятельности: карьера и предпринимательство. В рамках карьерного коучинга я помогаю женщинам найти своё призвание, открыть свою индивидуальность и разработать дальнейшую стратегию профессионального роста. С начинающими бизнес-леди мы разрабатываем бизнес-идеи, создаём четкую бизнес-модель и стратегию выхода на рынок.
Буду рада дальнейшему знакомству!

С уважением, Наталья Швайцер

info@natalia-schweizer.com

 


[:]