Blogparade: So haben meine Kinder meine Karriere beflügelt.

In meiner Praxis erlebe ich es immer wieder, dass Frauen nach der Geburt ihre Karriere verändern möchten: einige verlassen alte Arbeitsplätze, wechseln ihren Beruf oder entscheiden sich für die Selbstständigkeit. In den Medien sehe ich eine einseitige Darstellung der Mutter-Kind-Karriere-Beziehung: entweder sehe ich glückliche Mütter, die nicht viel über Karriere berichten oder glückliche Karrierefrauen, die darüber berichten, wie sie sich Zeit und Kraft für Karriere beschaffen.

Kind als Karrierekiller, Kind als Kostenfaktor…

Ich glaube, wir sollten unseren Kindern und jungen Frauen ohne Kinder eine andere Geschichte erzählen. Lasse uns das Kinderkriegen und Muttersein für karriereorientierte Frauen positiv besetzen und jungen Frauen ohne Kinder Möglichkeiten aufzeigen, wie es anders gehen kann. Aus diesem Grund starte ich eine Blogparade mit dem Titel: So haben meine Kinder meine Karriere beflügelt.

Karrierefrau mit Kind

So nimmst du an dieser Blogparade teil:

  1. Schreib einen Blogartikel zum Thema „So haben meine Kinder meine Karriere beflügelt“.
  2. Erwähne in der Einleitung meine Blogparade.
  3. Schreib dann unten einen Kommentar mit einem Link zu deinem Artikel.
  4. Mach gerne ein Posting mit dem Hashtag #KinderbefluegelnKarriere auf LinkedIn, das auf deinen Blogartikel hinweist, damit ich dich finden und liken kann. 
  5. Du möchtest mitmachen, hast aber keinen Blog? Schick mir eine Nachricht. Wir finden einen guten Weg für dich!
  6. Kennst du jemand, der oder die unbedingt an meiner Blogparade mitmachen sollte? Dann leite diesen Artikel gerne weiter und teile ihn.

Die Blogparade endet am 12. November 2023. Bis dahin kannst du deinen Artikel veröffentlichen und hier in den Kommentaren verlinken.


Ein paar Schreibimpulse für dich

Deine Geschichte ist einmalig und gehört erzählt zu werden. Ich möchte dir hier zwei Schreibimpulse vorschlagen, wie du das angehen könntest.

  1. Schreibe einen einfachen Text und reflektiere darüber, wie positiv deine Kinder deine Karriere beeinflusst haben.
  2. Schreibe eine Geschichte an dein Kind oder Kinder und erzähle darin, wie sie deine Karriere beflügelt haben. Ich habe sowas Ähnliches in der Geschichte der Geburt, die ich meinem Sohn erzählen werde geschrieben.
  3. Schreibe eine Art Interview und lasse dein heutiges Ich von deinem vergangenen „Ohne-Kinder-Ich“ interviewen.

Ich wünsche dir viel Erinnerungs-Spaß beim Schreiben! Und danke dafür!

Natalia –

4 Kommentare zu „Blogparade: So haben meine Kinder meine Karriere beflügelt.“

  1. Liebe Sylvana, vielen Dank für deinen Blogbeitrag, so schön zu lesen <3. Ich finde es sehr spannend, wie du dich zwar für einen komplett anderen Beruf entschieden hast, aber doch die Stärken aus deinem Vorberuf mitgenommen und daraus ein starkes Unterscheidungsmerkmal für dein Business kreiert hast! Ich habe früher als Trainerin für Frauen gearbeitet und das Thema FIT - Frauen in Technik war unter anderem ein heftig diskutiertes Theme. Viel Erfolg für dich und dein kinderfreundliches Business!

  2. Pingback: Die Blogparaden-Parade: 40+ Blogparaden im Herbst 2023!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen