Achtsamkeit im Alltag: Die Magie des Glücksglases

Glücksglas“ ist eine praktische Technik aus der positiven Psychologie, die darauf abzielt, positive Erlebnisse bewusster wahrzunehmen und zu schätzen. Hier ist, wie die Übung in der Regel durchgeführt wird:

  1. Bereite ein Glas vor: Nimm ein leeres Glas und gestalte es nach deinem Geschmack. Du könntest es dekorieren oder beschriften, um es einzigartig zu machen.
  2. Notiere positive Erlebnisse: Jedes Mal, wenn du ein positives Erlebnis hast oder etwas Gutes passiert, schreibe es auf einen kleinen Zettel. Dies könnten kleine Freuden des Alltags, Komplimente, Erfolge oder dankbare Momente sein.
  3. Sammle die Zettel im Glas: Falte die Zettel zusammen und lege sie in das Glücksglas. Mit der Zeit wird das Glas mit positiven Erinnerungen gefüllt.
  4. Reflektiere regelmäßig: In regelmäßigen Abständen, zum Beispiel einmal pro Woche oder Monat, nimm dir Zeit, die gesammelten Zettel durchzulesen. Dies erinnert dich an die positiven Aspekte deines Lebens und kann dazu beitragen, dein Wohlbefinden zu steigern.
Glücksglas

Die „Glücksglas“-Übung fördert Achtsamkeit für positive Momente und unterstützt die Entwicklung einer positiven Einstellung. Es ist eine einfache Methode, um die Aufmerksamkeit bewusst auf das Gute im Leben zu lenken und eine dankbare Haltung zu kultivieren.

***

In meinem Blog dreht sich alles um Frauen, die ihren Weg gehen. Die Themen sind so vielfältig, wie das Leben: Vereinbarkeit von Familie und Karriere, Selbstständigkeit und berufliche Herausforderungen der Frauen, die sich nicht zwischen Kinder und Karriere entscheiden möchten, Hochsensibilität und leben mit besonderen Kindern. Dazu gibt es Einblick in meine Onlinecoaching-Praxis: Case Studies und Selbstcoachingtools, die karriereorientierte Frauen dabei unterstützen, ein glückliches und selbstbestimmtes Leben zu führen. 

Vielleicht bist auch du eine von diesen Frauen und magst mein Blog abonnieren? Es geht ganz schnell: E-Mail-Adresse eintragen, absenden, bestätigen und lesen.

Ich freue mich von Herzen über jede neue Leserin. Und deshalb darfst du mein Blog natürlich auch sehr gerne weiterempfehlen!

Dieser Text wurde mich Hilfe von GhatGPT erstellt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen