Wie arbeite ich?

Ich möchte dir einen kurzen Einblick in meine Arbeitsabläufe und meine Methoden geben.

Als erstes kommt ein Online-Vorgespräch, wir lernen uns kennen und ich beantworte deine Fragen und gebe dir Auskunft über mein Honorar, Arbeitsweise etc. Wir besprechen auch dein Anliegen und meistens haben wir am Ende des Gesprächs eine genaue Strategie wie in deinem Fall vorzugehen ist.

Haben wir ein Übereinkommen? Dann machen wir uns einen Termin für eine erste Coachingsitzung aus. Ich übersende dir einen Vertrag und die Rechnung für die Vorauszahlung meines Honorars.

Je nach Anliegen, kann die erste Coachingsitzung bereits mit einer Lösungsfindung beginnen oder mit einer Zielsetzung für die weitere gemeinsame Arbeit. Meistens erkennst du selbst beim Vorgepräch, ob ein Termin ausreicht oder nicht.

Wie oft kommst du zu mir ins Coaching?

Das entscheidest du. Manche Klientinnen wünschen sich wöchentliche Treffen, weil sie so strukturierter Arbeiten können. Es gibt aber genauso Andere, die nach Bedarf kommen und wir dann mehrere Stunden am Stück arbeiten. Hier sehe ich als meine Aufgabe, den Coaching-Prozess zu steuern und darauf achten, dass wir zu unseren=deinen definierten Zielen am Ende der Zusammenarbeit kommen.

Mein Honorar

Es ist mir wichtig, dass du eine Klarheit hast, mit welchem Aufwand du rechnen muss, wenn du zu mir ins Coaching kommst. Coaching ist sehr effektiv, so dass die meisten meiner Klientinnen zwischen drei und zehn Sitzungen bis zur Lösung ihres Problems brauchen.

Eine Coachingsitzung wird von mir durchschnittlich mit 120,- Euro in Rechnung gestellt.

Nach Abschluss unserer Zusammenarbeit hast du genügend kleine Selbsthilfetools, die dich weiterhin unterstützen.

Die Kosten für das Coaching mit mir kannst du normalerweise beim Finanzamt als Werbungskosten geltend machen. In unserem kostenlosen Vorgespräch besprechen wir deine Situation ganz genau und ich mache dir ein konkretes Angebot. Meine Rechnungen sind normalerweise im Voraus zu bezahlen. In Ausnahmefällen ist auch Ratenzahlung möglich.

Was ist Coaching?

Professionelles Coaching konzentriert sich darauf, Ziele festzulegen, Ergebnisse zu erreichen und die persönliche Veränderung nachzuverfolgen. In anderen Dienstleistungsberufen, beispielsweise in der Beratung oder Psychotherapie, sind die Kenntnisse und Fähigkeiten des Experten entscheidend. Beim Coaching sind Sie, der Klient, der Experte. Die Rolle Ihres Coachs besteht darin, gezielte Fragen zu stellen, als kritischer Gesprächspartner zu fungieren, objektive Bewertungen und Beobachtungen vorzunehmen, aufmerksam und aktiv zuzuhören, Ihnen Ihre Schwachpunkte aufzuzeigen und Umbrüche in Ihrem Denken herbeizuführen, um neue Perspektiven zu eröffnen.

Quelle: International Coaching Federation (ICF) https://coachfederation.org/

Was macht Coaching so wertvoll?

INDIVIDUELLE ARBEIT. Unsere Zusammenarbeit ist auf die Bedürfnisse der Klientin ausgerichtet.

SCHNELLE ERGEBNISSE AUFGRUND KLARER ZIELE. In meinen Coachings verwenden wir sehr viel Zeit damit, genauer, individuelle Ziele zu definieren und die passenden Schritte für die Zielsetzung zu setzen. So können die Veränderungen im Leben schnell eintreten und sichtbar werden.

PRAKTISCHE ANWENDUNG. Coaching beschäftigt sich mit der Antwort auf die Frage "Wie kann ich mich ändern?" und ist damit sehr klar und effektiv für die Klientinnen.

Typischer Fall in meiner Coachingpraxis: Die Klientin kommt zum Vorgespräch mit dem Satz "Bei mir herrscht der totale Chaos beruflich und privat". Meine Aufgabe im Coaching ist dann zunächst, die Klientin dabei zu unterstützen, für sich persönlich die Antwort auf die Frage zu finden: "Was möchte ich anstatt dessen?" (ZIELE) und "Was kann ich tun, um dieses "ANSTATT DESSEN" zu erreichen? Oft bleibe ich auch als Coach an der Seite der Klientin bei der Umsetzung, als "Erinnerungsstütze" oder "Spiegel".

Welche Methoden wende ich an?

Es geht mir ausschließlich darum, meine Klientinnen so lösungsorientiert wie möglich zu begleiten und ich verfüge über eine ganz gute Auswahl an Tools, die speziell in der Online-Arbeit sich bewährt haben.

Außerdem greife ich auf die Tools vom systemischen Coaching, lösungsfokussiertem Ansatz nach deShazer zu und lasse mich immer wieder von Coaching Tools eines bekannten deutschen Coach Sabine Asgodom inspirieren.

Mit welchen Themen kommen die meisten Frauen zu mir?

  • Was ist mir in meinem Leben wichtig? Wie soll sich meine Karriere jetzt weiter entwickeln? Kommt die Selbstständigkeit für mich in Frage?

  • Ich möchte aus meiner Berufung ein Business aufbauen – wie fange ich an?

  • Familie und Beruf sind wichtig für mich, wie kann ich sie miteinander so verbinden, dass ich mich als Karrierefrau und als Mutter wohlfühle?

  • Ich liebe meinen Beruf und habe bereits mein Business gestartet. Im nächsten Schritt möchte ich mehr KundInnen erreichen und mich als Expertin positionieren.

  • Wie kann ich meinen Wunsch nach einer glücklichen Familie mit meiner Karriere vereinbaren?

  • Ich wünsche mir sehnlichst ein Kind, habe aber Angst davor, dass das meine Karriere ruiniert.

  • Wie kann ich Muttersein und Selbstständigkeit erfolgreich vereinen?

Auf den ersten Blick spricht dich nichts an, du würdest mich aber trotzdem gerne kennenlernen? Schreibe mir eine Nachricht, ich freue mich auf dich!

Life Model Coach Natalia Schweizer

Ich bin professioneller Coach (ICF) und Beraterin in Wien. Ich unterstütze ambitionierte Frauen, die sowohl eine gut gehende Karriere als auch ein erfülltes Familienleben führen wollen und bereit sind, etwas aktiv dafür zu tun.  

Natalia Schweizer Bio